ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft
   
logo newsletter berufsinformation ibw entwicklung
05/14

Willkommen beim NEWSletter Berufsinformation!

Der NEWSletter Berufsinformation berichtet über interessante Themen und aktuelle Termine aus dem Bereich der Berufsinformation. Wir freuen uns, wenn Sie unser Serviceangebot, ermöglicht durch BMWFJ und WKÖ, weiterempfehlen!

Das Redaktionsteam


ABC
Aktuell
Interview &
Grafik
Termine
Links


Newsletter-Bildungs-ABC:

Eines unserer beiden Interviews in dieser NEWSletter-Ausgabe widmet sich dem Thema „Unternehmensgründung". Aus diesem Anlass beleuchten wir in unserem NEWSletter ABC den Begriff „Entrepreneurship“ näher.

>> NEWSletter-Bildungs-ABC


Ausgabe 2014: Lehrberufe in Österreich – Ausbildungen mit Zukunft

coverIn der vom ibw erstellten Broschüre „Lehrberufe in Österreich – Ausbildungen mit Zukunft“ werden alle Lehrberufe vorgestellt, die in Österreich erlernt werden können. Dieses umfassende Info-Angebot richtet sich an Jugendliche und ihre Eltern, Lehrer/innen und Berufsberater/innen, aber auch an Unternehmer/innen und Ausbilder/innen, die in der Berufsausbildung tätig sind oder in diese einsteigen wollen.

Die Broschüre ist ein Service des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und der Wirtschaftskammer Österreich und kann unter anderem über die Servicestelle des BMWFW (service@bmwfw.gv.at) und über die Berufsinformationszentren der Wirtschaftskammern und WIFIs bezogen werden. Eine Downloadversion steht unter anderem auf www.bic.at >> Service >> Broschüren zur Verfügung.

>> Download
TdoT – Tage der offenen Tür

Unsere Datenbank „TdoT – Tage der offenen Tür“ wird wieder aktualisiert. Bitte teilen Sie uns die Termine für Tage der offenen Tür und andere Informationsveranstaltungen Ihrer Schule/Universität/Fachhochschule mit, damit wir sie in unsere österreichweite Datenbank aufnehmen können.

TdoT finden Sie über www.bic.at >> Service.

Kontakt: bliem@ibw.at

>> TdoT – Tage der offen Tür
your job. – AMS Berufsinfofilme 2013

coverDie aktuelle Staffel der AMS Berufsinfofilme aus der Reihe „your job“ ist ab sofort beim Österreichischen Filmservice erhältlich und umfasst sieben Filme. Neben Filmen zu Lehrberufen wie z. B. „Lehrberufe im Bereich Spedition und Logistik“, „Lehrberufe im Bürobereich“ beinhaltet die Staffel auch Filme zu Berufen mit anderen Ausbildungszugängen wie z. B. „Berufe im Gesundheitsbereich“, „E-Commerce & Internetberufe“ oder  „Berufe im Callcenter“.

Die sieben Filme aus Staffel 2013 wurden mit Unterstützung des WIFI Österreich produziert und sind auf einer Sammel-DVD zum Preis von EUR 12,00 + 20 % USt beim Österreichischen Filmservice erhältlich (Best.Nr. 1402224).

>> Kontakt: www.filmservice.at
Broschürenreihe planet-beruf.de

coverMit dem Schülerarbeitsheft „Schritt für Schritt zur Berufswahl“ und der Lehrer/innenbroschüre „Berufsorientierung in der Schule“ wurden in der Reihe planet-beruf.de – Mein Start in die Ausbildung, der Bundesagentur für Arbeit, zwei Arbeitsbehelfe für den Unterricht aktualisiert.

Außerdem wurde auch das Elternheft „Berufswahl begleiten“ aktualisiert. Für dieses Elternheft steht auch eine Türkisch-deutsche Version zur Verfügung. Dabei wird zweispaltig auf jeder Seite neben dem deutschsprachigen Text die Türkischübersetzung angeboten.

>> Info & Downloadübersicht

Die Broschüren im Einzelnen:
>> Schülerheft: Schritt für Schritt zur Berufswahl
>> Lehrerheft: Berufsorientierung in der Schule
>> Elternheft: Berufswahl begleiten / Version: Türkisch-Deutsch

#ausbilden – neue Fachzeitschrift für Ausbilder/innen

coverDer Wirtschaftsverlag hat mit „#ausbilden – Das Magazin für Erfolg in der Lehrlingsausbildung“ die erste Fachzeitschrift für Lehrlingsausbilder/innen in Österreich herausgebracht. Praxistipps von Ausbildungsexpertinnen und -experten, Hintergrundberichte und good practice Beispiele namhafter Unternehmen bestimmen die Inhalte. Kurzmeldungen zu Studienergebnissen, Projekten, Veranstaltungen, Publikationstipps usw. runden das Angebot ab.

Die erste Ausgabe ist im Juli dieses Jahres erschienen und widmet sich in Fachbeiträgen und Interviews Themen wie z. B. „Die ersten 100 Lehrtage optimal gestalten“, Lehrlinge erzählen über ihren Start ins Berufsleben, Besuch einer Lehrlingsakademie, Vorstellung eines betrieblichen Ausbildungskonzeptes.

#ausbilden erscheint vierteljährlich und ist zum Preis von EUR 120,00 abonnierbar.

>> Mehr Info
Herausforderungen an der Schnittstelle Schule – Berufe

coverDer AMS report 103 bietet eine Nachlese der Fachtagung „Wege ebenen an der Schnittstelle Schule – Beruf. Wie gelingt ein erfolgreicher Übergang?, die das AMS gemeinsam mit der Nationalagentur Lebenslanges Lernen und abif im September 2013 veranstaltet hat.

Die Nachlese umfasst die erweiterten Versionen ausgewählter Beitrage der Fachtagung und führt die Ziele der Tagung, Stärken und Schwächen im Übergangsmanagement in Österreich auszuloten und bisherige good practice Ansätze aufzuzeigen, weiter. Insbesondere soll damit der Diskurs über dieses zentrale Thema fortgeführt und weiter angeregt werden.

Gesselbauer E., Putz S., et al. (Hrsg.): Herausforderungen an der Schnittstelle Schule – Beruf. Beiträge zur Fachtagung »Wege ebnen an der Schnittstelle Schule – Beruf. Wie gelingt ein erfolgreicher Übergang? AMS report Nr. 103, Communicatio, Wien 2014

>> Info & Download
Kurz notiert:
  • Berufsausbildung unter Druck – Prognose zum deutschen Berufsbildungssystem bis 2025: Die Studie des Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie analysiert die Entwicklung der Berufsbildung in Deutschland und überführt die absehbaren Entwicklungen in eine Prognose bis 2025. >> Download
  • NEBA-Schnuppertage: Von 20 Okt. bis 21. Nov. findet österreichweit die vom Netzwerk berufliche Assistenz (NEBA) ins Leben gerufene Aktion „NEBA-Schnuppertage“ statt. Damit wird benachteiligten Jugendlichen die Chance geboten, in einem Unternehmen einen Einblick in ihren Wunschberuf zu bekommen, und Unternehmen haben die Möglichkeit engagierte Jugendliche kennen zu lernen. >> www.neba.at/schnuppertage
  • Terminology of European education and training policy. A selection of 130 key terms: In dieser Publikation werden 130 zentrale Begriffe, die in der europäischen Bildungspolitik verwendet werden, in sieben Sprachen der Mitgliedsländer erklärt. >> Download, >> Online
  • Orientierungshilfe für studieninteressierte Berufstätige: Das BIBB – Bundesinstitut für Berufsbildung in Deutschland hat einen Ratgeber veröffentlicht, der umfassende Hinweise und Anregungen bietet, die bei der Entscheidung für ein berufsbegleitendes Studium von Bedeutung sein können. >> Info & Download


Unsere Fragen an...

… stellen wir dieses Mal Herrn Christian Wodon, Referatsleiter des Gründerservice der Wirtschaftskammer Wien, zum Thema Unternehmensgründung.

Interview

… In einem zweiten Interview erzählt Herr Andreas Weiland, Sicherheitstrainer, über seine Tätigkeit als Sicherheitstrainer, seinen Werdegang und seinen Berufs- und Arbeitsalltag.

Interview

Wie werde ich …

Unternehmer/in

Unternehmer/innen leiten eigene Betriebe aller Branchen und Größen. Als Eigentümer/innen ihrer Betriebe tragen sie die Hauptverantwortung für den Geschäftserfolg und damit auch das Risiko für Misserfolg. Sie planen, koordinieren und steuern die Aktivitäten ihres Unternehmens und führen die Mitarbeiter/innen. In vielen kleinen und mittleren Betrieben sind Unternehmer/innen aber auch direkt in der Herstellung ihrer Produkte und Erbringung ihrer Dienstleistungen tätig, d. h. sie produzieren, bedienen, beraten, reparieren, bauen … selbst.

Jede Person, die ihren Beruf selbstständig (also nicht als Arbeitnehmer/in) und regelmäßig ausübt und die Absicht hat, damit einen Gewinn zu erzielen (also nicht nur als Hobby), ist Unternehmer/in. Die Voraussetzungen für eine selbstständige Berufsausübung hängen dabei vom jeweiligen Beruf ab. Neben allgemeinen Voraussetzungen, wie z. B. Volljährigkeit, österreichische Staatsbürgerschaft (oder EWR (EU)-Staatsangehörigkeit oder entsprechende Aufenthaltsbewilligung und Arbeitserlaubnis), gibt es in einer Reihe von „freien Berufen“ (z. B. Steuerberater/in, Physiotherapeut/in, Apotheker/in) und in „reglementierten Gewerben“ zusätzliche Voraussetzungen, wie z. B. Befähigungsnachweise. Für viele selbständigen Tätigkeiten (z. B. „freie Gewerbe“) gibt es aber keine Mindestanforderung an die Qualifikation.

In jedem Fall sollten sich Unternehmer/innen neben ihren jeweiligen fachspezifischen Kenntnissen und Fertigkeiten auch kaufmännische Kenntnisse aneignen und ausgeprägtes unternehmerisches Denken sowie soziale Kompetenzen mitbringen.

Mehr Info >> BIC.at
Grafik

In unserem Grafikdienst finden Sie dieses Mal Zahlen zur Entwicklung der Selbstständigen und der Unternehmensgründungen in Österreich.

Grafik


Aktuelle Termine zur Berufsorientierung

Alle Termine und Veranstaltungen zur Berufsorientierung auf einen Blick: das ist unser Ziel!
Bitte informieren Sie uns über Ihre Veranstaltungen, damit wir sie im nächsten NEWSletter Berufsinformation einem interessierten Publikum ankündigen können.

Wenn Ihre Ausbildungseinrichtung einen Tag der offenen Tür durchführt, teilen Sie uns den Termin bitte mit, damit wir ihn in unser Verzeichnis aufnehmen können.

Terminvorschau

Termin 1: Tag der Lehre

Von 29. bis 30. Oktober findet auf Initiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) zum siebenten Mal der Aktionstag „Tag der Lehre“ statt. Erstmals an zwei Tagen wird bei der Hauptveranstaltung im Museum für angewandte Kunst (MAK) in Wien über diesen wichtigen Weg der Berufsausbildung informiert und eine umfassende Leistungsschau der Lehrlingsausbildung geboten.
Für berufstätige Eltern besteht am 29.10. erstmals auch die Möglichkeit die Veranstaltung in den Abendstunden von 17.00 bis 19.00 Uhr zu besuchen.

Eckdaten:
Datum: 29. bis 30. Okt. 2014
Ort: Museum für angewandte Kunst (MAK), Wien
und verschiedene Veranstaltungen österreichweit
Hinweis: Anmeldung erforderlich

Weitere Infos: www.tag-der-lehre.at
Termin 2: Messen für Bildungs- und Berufsinformation im Herbst 2014

Folgende Messetermine stehen derzeit fest:

Karrieremessen

Weitere Bildungs-, Berufsinfo- und Karrieremessen finden Sie >> hier.

Termin 3: Duale Ausbildung in Emerging Markets

Corporaid, die österreichische Initiative für Wirtschaft und globale Entwicklung, lädt zur Diskussionsveranstaltung „Duale Ausbildung in Emerging Markets. Erfolgreiche Kooperationen zur Ausbildung von Fachkräften in der Praxis.“ Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Transfer des Dualen Ausbildungssystems im Kontext von Entwicklungs- und Schwellenländer. Auf Grundlage von Impulsen und good practice Beispielen sind die Teilnehmer/innen eingeladen die Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen der Entwicklung einer dualen Ausbildung in Entwicklungs- und Schwellenländer aus praktischer Sicht zu diskutieren.    

Eckdaten
Datum: 24. September 2014
Ort: Wien, BMWFW

Weitere Infos
Termin 4: Fachtagung Lehrlingsausbildung 2014

Der Österreichische Wirtschaftsverlag veranstaltet von 18. bis 19. November die 10. Fachtagung Lehrlingsausbildung. In zahlreichen Vorträgen und Diskussionen können sich Ausbilder/innen und andere an der Lehrlingsausbildung Interessierte Anregungen und Impulse für die eigene Ausbildung holen. Das inhaltliche Spektrum zieht sich von der Berufsorientierung und Berufsinformation, über Rekruiting und Lehreinstieg und dem Thema Lehrwerkstätten – Pro und Contra, bis zu einem Blick in die Zukunft mit „Lehrlingsausbildung 2020“. Im Austausch unter den Teilnehmer/innen können eigene Erfahrungen eingebracht und aus den Erfahrungen anderer gelernt werden.

Eckdaten
Datum: 18. bis 19. November 2014
Ort: Wien, Hotel Savoyen

Weitere Infos
Termin 5: Seminar „Teaching Innovation“

Die Initiative „Jugend Innovativ“ bietet ein zweitägiges Seminar, das zum Ziel hat, kreative und innovative Projektideen junger Menschen zu mobilisieren und liefert Impulse, wie die Phase der Ideenfindung mit einfachen Methoden und Tools an Leichtigkeit gewinnen kann sowie Tipps im Umgang mit Projektteams als Coach/in.

Das Seminarangebot richtet sich an Lehrer/innen und Lehrlingsausbildner/innen, die Jugendlichen im Alter von 15 bis 20 Jahren betreuen.

Eckdaten
Termin 1:
Datum: 6. bis 7. Oktober 2014
Ort: Baden, Hotel Krainerhütte
Infos und Anmeldung

Termin 2:
Datum: 20. – 21. Oktober 2014
Ort: Innsbruck, Haus der Begegnung
Infos und Anmeldung

Weitere Infos
Termin 6: Tagung „Familienunternehmen – Unternehmen Familie“

Die diesjährige Jahrestagung des Österreichischen forum Systemaufstellungen widmet sich dem Thema „Familienunternehmen – Unternehmen Familie“ und beleuchtet dabei die Besonderheiten und besonderen Anforderungen von Familienunternehmen auf der einen und Familien als „funktionierende Unternehmen“ auf der anderen Seite. In Vorträgen, Statements, Podiumsdiskussionen und Workshops wird das Thema aus unterschiedlicher Perspektive beleuchtet. Die Tagung richtet sich an Unternehmens- und Organisationsberater/innen, Psychotherapeuten/-therapeutinnen, Lebens- und Sozialberater/innen, Sozialarbeiter/innen, Pädagogen/Pädagoginnen usw., aber auch an Familienunternehmer/innen selbst.

Eckdaten
Datum: 3. bis 5. Oktober 2014
Ort: Salzburg, Parkhotel Brunauer

Infos und Anmeldung


AMS- JOB APP

Das Arbeitsmarktservice Österreich stellt den Arbeitsuchenden ein neues Tool zur Jobsuche zur Verfügung. Mit dem AMS JOB APP können Arbeitsuchende jederzeit und ortsunabhängig über mobile Endgeräte nach Stellenangeboten suchen.

Neue Funktionen wie eine Umkreissuche oder eine Benachrichtigungsfunktion sollen die Arbeitsuche erleichtern und komfortabler machen.

Die App ist ohne Registrierung nutzbar und steht im Android- bzw. Apple-Appstore kostenlos zur Verfügung.

>> Mehr Info & Download


NEWSletter Archiv

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wünsche und Anregungen können Sie direkt an die Redaktion des
ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft richten.

Redaktionsteam:
Mag. Wolfgang Bliem (Chefredaktion), Mag. Andrea Liebhart, Emanuel Van den Nest (MA),
Mag. Silvia Weiß, Andrea Groll (Layout)

Medieninhaber/Herausgeber:
ibw - Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft
1050 Wien - Rainergasse 38 - Tel. +43(0)1 545 16 71-10 - bliem@ibw.at
ISSN 2072-8824


 

ibw | Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft | Rainergasse 38 | 1050 Wien |
T: +43 1 545 16 71-0 | F: +43 1 545 16 71-22 | E: info@ibw.at